Stillen

Muttermilch ist die beste Nahrung von Anfang an. Sie enthält alles, was das Baby zum Wachsen und Gedeihen benötigt. Auch wenn es sich babyleicht anschaut, nicht immer ist das Stillen eine einfache Sache, manchmal kann es zu kleinen oder größeren Startschwierigkeiten kommen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Hilfsmittel wie ein Stillkissen, Stillhütchen oder Brustwarzensalbe können der frischgebackenen Mama zum Beispiel bei Rückenschmerzen oder entzündeten Brustwarzen helfen. Eine Milchpumpe schafft bei Milchstau Linderung oder wenn das Baby gar nicht an der Brust trinken kann. Dann braucht man zusätzlich auch eine Babyflasche und entsprechende Sauger. Spucktücher sollten in keinem Haushalt mit kleinen Babys fehlen.

Stillen