Babyreisebett

Babyreisebett Bild © Amazon

Mit einem Baby verreisen? Kein Problem. Gut beraten ist, wer sich ein Reisebett zulegt. Es ist nicht nur ein praktischer Begleiter im Urlaub auch beim Besuch bei den Großeltern oder Freunden. Es kann zusammengefaltet und ein einer Tragetasche verstaut werden. Eine faltbare Matratze ist im Lieferumfang enthalten.

Benötigte Anzahl 1

TIPPS

Sollte das Bett dauerhaft im Einsatz sein, empfiehlt sich der Kauf einer extra Matratze.


Ein Reisebett kann auch als Laufgitterersatz beispielsweise im Freien dienen. Durch die Gaze an den Seitenwänden kann das Baby alles beobachten.


Damit sich das Baby nicht erst im Urlaub an sein neues Bettchen gewöhnen muss, sollte es vor der Reise zwei bis drei Nächte drain geschlafen haben. Außerdem können Mama und Papa das Auf- und Abbauen dann schon mal üben.

bring mich zum Shop

Das gefällt mir!

0.0 von 5 – Wertungen: 0