Wickelkommode

Wickelkommode Bild © Amazon

Unverzichtbares Möbelstück im Babyzimmer ist der Wickeltisch. Er sollte stabil, hüfthoch (etwa 80 bis 90 cm), fest umrandet sein sowie genügend Platz für eine Wickelauflage und sämtliche Utensilien wie Windeln, Feuchttücher und Wundschutzcreme bieten. Es gibt Modelle, die auf einer Kommode befestigt werden und später wieder abmontiert werden können. Denn in der Regel ist der Wickeltisch so lange im Einsatz, wie sich das Kind von allein nicht drehen kann. Dann gestaltet sich der Windelwechsel schwieriger und ein sicherer Ort wie beispielsweise das Bett ist besser geeignet.

Benötigte Anzahl 1
Wichtig

TIPP

Wenn auf der Wickelkommode nicht genügend Stauraum zur Verfügnung steht, kann an der Wand darüber oder daneben ein Regal angebracht werden. Im Handel gibt es auch Wickelaufsätze kombiniert mit Regalaufsatz. Die können später einfach wieder abmontiert werden und aus der Wickelkommode wird ein Schränkchen für Babys Sachen.

bring mich zum Shop

Das gefällt mir!

0.0 von 5 – Wertungen: 0